GetUniqueFileName()

Aus Wiki des Deutschsprachige Xbaseentwickler e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Die Funktion GetUniqueFileName() erstellt eine Datei vor, die in dem vorgegebenen Verzeichnis eindeutig ist.


Syntax

GetUniqueFileName([<cPath>], [<cPrefix>]) => cFileName


Parameter

<cPath> gibt optional an, in welchem Verzeichnis die Datei erstellt werden soll. Wird der Parameter nicht angegeben, wird die Datei in dem Verzeichnis erstellt, dass durch die Umgebungsvariable TEMP definiert ist.

<cPrefix> erlaubt, den Anfang des Dateinamens vorzugeben. Wird dieses Parameter nicht angegeben, verwendet die Laufzeitumgebung den Wert "xpp".



Rückgabewert

cFileName enthält den Namen der erzeugten Datei, zusammen mit der kompletten Pfadangabe.


benötigte DLLs bzw. Include-Dateien

XppRT1.lib


Zuordnung

Low Level Dateifunktionen