Hauptseite

Aus Wiki des Deutschsprachige Xbaseentwickler e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen beim Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Dieses Wiki dient dazu, den Xbase++-Entwicklern Hilfe und Unterstützung zu bieten. Es soll nicht die offizielle Dokumentation von Alaska Software Inc. oder die Onlinehilfe von Xbase++ ablösen. Sondern sie ergänzen.

Warum dieses Wiki

Auf der Jahreshauptversammlung des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V. am 06.04.2013 in Leverkusen wurde beschlossen, zur Unterstützung der Entwickler ein Wiki einzurichten. Dieses wird vom Verein unterhalten, steht jedoch wie auch das Forum allen Entwicklern kostenfrei zur Verfügung.

In dem Wiki sollen Hinweise aufgezeigt werden, die sich alleine aus der offiziellen Dokumentation von Alaska Software Inc. nicht ersehen lassen. Auch Inhalte aus der Wissensbasis des Forums können einfließen. Hiermit soll Einsteigern der Weg einfacher gemacht werden, und Fortgeschrittene sehen tiefergehende Möglichkeiten. Ebenfalls wird es Hinweise auf Workarounds oder Fehler in der Syntax oder der offiziellen Dokumentation geben.

Aufbau des Wiki

Zu den einzelnen Sprachelementen stellen wir Artikel ein, die neben einer kurzen Syntaxübersicht auch Hintergründe, Probleme, Tricks, und Anwendungsbeispiele zeigen.

Die einzelnen Sprachelemente können über die Navigation Links unter Gemeinschaftsportal gesucht werden, oder durch Stichworte in der Suche rechts oben.

Andere Hilfsmittel

Der Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V. unterhält auch ein kostenfreies Forum.

Der Verein

Im Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V. haben sich Entwickler zusammengefunden, die mit Xbase++ von Alaska Software Inc. arbeiten. Der Verein wurde am 15. Mai 2010 von 16 Entwicklern gegründet, und am 30. Oktober 2010 vom Amtsgericht Charlottenburg offiziell registriert. Inzwischen hat sich die Mitgliederzahl weit mehr als verdoppelt.

Der Verein sieht sich als Sprachrohr deutschsprachiger Entwickler gegenüber dem Hersteller Alaska Software Inc., sowie als Kommunikationsmittel zwischen den Entwicklern. Dazu wird das kostenfreie Forum unterhalten. Aber auch Veranstaltungen, wie DevCons oder Forentreffen, werden vom Verein organisiert und durchgeführt. Des Weiteren haben Vereinsmitglieder bei verschiedenen Herstellern von Zusatzproduken und bei Softwarevertreibern die Möglichkeit, Rabatte in Anspruch zu nehmen.